Stadtraum Franken

Die Frankenvorstadt, gelegen zwischen Frankenhafen und Altstadt, stand seit den 1990er Jahren zunehmend im Schatten der positiven Altstadtentwicklung. Jahrzehntelange Vernachlässigung hatte städtebauliche Missstände, marode Bausubstanz und soziale Probleme zur Folge. Der damit verbundene Handlungsbedarf führte zur Ausweisung als Schwerpunktgebiet im 2002 beschlossenen Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK).

Mit den Beschlüssen der Bürgerschaft über den Beginn vorbereitender Untersuchungen (Bekanntmachung am 04.02.2005) und zur Erweiterung des Sanierungsgebietes Altstadtinsel um Teile der Frankenvorstadt (Bekanntmachung am 15.07.2006) wurde der Weg für die Sanierung dieses Stadtteils geebnet.

Mittlerweile haben umfangreiche, mit Hilfe von Städtebaufördermitteln realisierte Maßnahmen zu einer Trendwende in der Frankenvorstadt geführt. Ohne die vorhandenen Bewohnerstrukturen zu zerstören, ist die Wohnqualität deutlich gestiegen und die Frankenvorstadt rund um den neu gestalteten Frankendamm zu einem Stadtteil mit zunehmender Attraktivität geworden.

Rahmenplan Franken

Der Rahmenplan Franken legt als übergreifende städtebauliche Strategie die Ziele und Zwecke der Sanierung innerhalb des Geltungsbereichs fest. Diese Zielstellungen sind im Ergebnis vorbereitender Untersuchungen und der Analyse der städtebaulichen Missstände entwickelt worden. Der Rahmenplan Franken ist durch die Bürgerschaft der Hansestadt Stralsund am 25.02.2010 beschlossen worden. Rahmenplan Franken ansehen (PDF, 1,5 MB)

Integriertes Handlungskonzept Franken

Das Integrierte Handlungskonzept (IHK) ergänzt den Rahmenplan Franken um Ziele und Maßnahmen des Förderprogramms "Die soziale Stadt". Diese Maßnahmen stellen einen wichtigen Beitrag für einen lebendigen und lebenswerten Stadtteil dar.

Ansprechpartner
Bauamt
Abt. Planung und Denkmalpflege
Generelle Planung
Mario Hilbert
Telefon
03831 252 631
Telefax
03831 252 52 623
Bauamt
Abt. Planung und Denkmalpflege
Bauleitplanung und Planungsrecht
Reinhard Pfennig
Telefon
03831 252 632
Telefax
03831 252 52 623

Suchen & Finden

Von A bis Z
Übersicht

Veranstaltungskalender