Berufliche Schule Stralsund

Logo Berufliche Schule Stralsund

Schulleitung

Ines Kahmann

Trägerschaft

Landkreis Vorpommern-Rügen

Profil/Konzept

Die Schule

Unter dem Dach der Beruflichen Schule Stralsund sind die Schulteile Berufsschule Technik & Handwerk, Berufsschule Wirtschaft & Verwaltung, Fachgymnasium, Fachoberschule, Höhere Berufsfachschule Gesundheit & Pflege, Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz, Fachschule Sozialwesen sowie Berufsvorbereitung vereint. Somit besteht die Möglichkeit, an der Beruflichen Schule Stralsund eine Vielzahl von Bildungsabschlüssen zu erwerben, vom Facharbeiterbrief bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife. Die Ausbildung findet an insgesamt fünf Schulstandorten in der Hansestadt Stralsund statt. 

Unser Leitsatz

Unter dem Leitsatz "Bildung baut Brücken" schlagen wir, die Berufliche Schule Stralsund, die Brücke zwischen schulischer Ausbildung und beruflicher Zukunft. So wie jede Brücke auf einem festen Fundament gebaut werden muss, sind wir bestrebt, unseren rund 2.000 Auszubildenden und Schülern einen festen Boden für ihren weiteren beruflichen Werdegang zu bereiten.

Die Standorte

Fachgymnasium
Auch der Weg zum Abitur ist bei uns möglich. Nach der Mittleren Reife können Schüler in einem dreijährigen Bildungsgang am Fachgymnasium die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben.

Fachoberschule
Wer nach der Berufsausbildung die Studierfähigkeit erreichen möchte, kann bei uns die einjährige Fachoberschule besuchen. Der Abschluss der Allgemeinen Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an einer Hochschule.

Berufsschulen
In der beruflichen Erstausbildung sind wir Partner der Betriebe und leisten am Schulteil Berufsschule die berufstheoretische Ausbildung in vielen technisch orientierten Handwerks- und Industrieberufen sowie in Berufen der Wirtschaft und Verwaltung.

Höheren Berufsfachschule Gesundheit & Pflege
Gemeinsam mit dem HELIOS Hanseklinikum bilden wir an der Höheren Berufsfachschule examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger sowie mit verschiedenen Pflegeeinrichtungen der Hansestadt examinierte Altenpfleger aus.

Berufsfachschule Sozialassistenz & Fachschule Sozialwesen
Wer jedoch lieber im sozialpädagogischen Bereich tätig sein möchte, kann nach der 10. Klasse zunächst den Abschluss zum Staatlich geprüften Sozialassistenten erwerben, um dann an der Fachschule Sozialwesen die staatliche Anerkennung des Abschlusses zum Erzieher bzw. Heilerziehungspfleger zu erlangen.

Bildergalerie Berufliche Schule (4 Bilder)

Kontakt
Berufliche Schule Stralsund - Schulleitung
Lübecker Allee 4, 18437 Stralsund
Telefon
03831 29 72 81
Telefax
03831 28 16 08
Fachgymnasium, Fachoberschule, Berufsschule Technik & Handwerk
Lübecker Allee 4, 18437 Stralsund
Telefon
03831 29 72 81
Berufsschule Wirtschaft & Verwaltung
Heinrich-Heine-Ring 125, 18435 Stralsund
Telefon
03831 39 50 68
Höhere Berufsfachschule Gesundheit & Pflege
Lilienthalstraße 5a, 18435 Stralsund
Telefon
03831 35 35 05
Berufsschule Technik & Handwerk
Vilmer Weg 1, 18439 Stralsund
Telefon
03831 28 18 01
Höhere Berufsfachschule, Sozialassistenz Fachschule Sozialwesen
Arnold-Zweig-Straße 160, 18435 Stralsund
Telefon
03831 30 66 57

Themenkarte Bildung

Themenkarte Bildung

Suchen & Finden

Von A bis Z
Übersicht

Veranstaltungskalender