Meldung vom 18.03.2017

Ab kommender Woche: Drei Baustellen im Stadtteil Knieper Nord

Naumann-Straße, Kleine und Große Parower Straße

1. Friedrich-Naumann-Straße
Ab 20. März bis 30. November wird der grundhafte Ausbau in der Friedrich-Naumann-Straße zwischen der Gerhart-Hauptmann-Straße und dem Parkplatz am Strandbad fortgeführt. 

2. Kleine Parower Straße
Vom 20. März bis zum 31. Juli finden in der Kleinen Parower Straße zwischen der Rudolph-Virchow-Straße und der Majakowskistraße Kanalbauarbeiten statt. Der Parkplatz zum Markant-Markt bleibt dabei aus Richtung Heinrich-Heine-Ring erreichbar. 

3. Große Parower Straße
In der Zeit vom 22. März bis 30. November wird die Sanierung der Großen Parower Straße weitergeführt. Gearbeitet wird dabei im Abschnitt vom Caspar-David-Friedrich-Weg bis zur Rudolph-Virchow-Straße.
Diese Baumaßnahme wird in mehreren Abschnitten durchgeführt. 
Geplant ist, dass bis zum 20. Mai die Fahrbahn zwischen Caspar-David-Friedrich-Weg und der Zufahrt des Klinikum-Parkplatzes fertiggestellt ist. 
Während dieser Bauphase ist eine Ersatzzufahrt über die Rudolph-Virchow-Straße eingerichtet. 

Ab dem 19. Juli soll dann der Ausbau der Kreuzung Rudolph-Virchow-Straße/ Große Parower Straße erfolgen.

Hierzu informiert der Nahverkehr:
Ab 20. März können die Haltestellen Ernst Moritz Arndt Straße und Krankenhaus am Sund auf Grund der Bauarbeiten und einer damit verbundenen Vollsperrung der Großen Parower Straße nicht mehr bedient werden.
Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle Kleine Parower Straße bzw. die Ersatzhaltestelle in der Rudolf Virchow Straße/ Höhe Diesterwegsporthalle zu nutzen. Die Umleitung der Busse erfolgt über Prohner Straße – Rudolf Virchow Straße.

Für Fußgänger bleiben sämtliche Bereich passierbar.